Austellung Wolfgang Frede

Sonntag, 16. August 2020 bis Sonntag 18. Oktober 2020 im Cafe

Wolfgang Frede hält in farbigen Zeichnungen Impressionen aus der Natur fest. Die Aquarell- und Federzeichnungen vermitteln eine lebhafte Leichtigkeit und gewähren einen kleinen Einblick in Fredes heimischen Garten. In vielen seiner Werke fügen sich kleine verfasste Texte in die Abbildung ein. Hunderte dieser Garteneindrücke hat Frede zu mehreren Büchern gebunden. Eine Auswahl dieser Gartenbilder sowie auch sozialkritische Karikaturen und humoristische Werke Fredes können während der Café-Öffnungszeiten und der Veranstaltungen vom 16.8. bis 18.10. im Café der Kulturmühle betrachtet werden.

Foto W. Frede
Foto W. Frede